Navigation Menü

Vorrunde der Saison 2018/2019 - Nachlese -


Am Sonntag, dem 9.12.2018, wurde das letzte Spiel der 1. Mannschaft in Bad Friedrichshall angepfiffen. An der Seitenlinie stand aber überraschend nicht der Trainer Davide Pusceddo sondern die Co-Trainer Matthias Toth und Tobias Schwalbe sowie unser Aktiver Arthur Kister. Was war geschehen? Vom Trainer hatte man sich am 5.12. im "gegenseitigen Einvernehmen" getrennt. Anscheinend hatte dies die Spieler so beflügelt, dass sie die (mehr)

Mitteilungsblatt vom 12.12.2018

Brettlesturnier
Unser Brettlesturnier findet in diesem Jahr am 21. Dezember statt.
Die Einladungen wurden bereits per Mail versendet. Meldet euch bitte bis 14. Dezember bei Jan Kniel unter j.kniel@spvgg-oedheim.de an.

Einladung zum JUGEND-„Spätzlesbrett-Turnier“ am Freitag, 21. Dezember 2018
Auch 2018 laden wir euch sehr herzlich zu unserem traditionellen „Spätzlesbrett-Turnier“ ein. Ausnahmsweise dürft ihr euren Schläger mal zu Hause lassen, bringt dafür jedoch bitte ein „Spätzlesbrett“ mit. Los geht’s (mehr)

TGV Eintracht Abstatt 1 – SpVgg Oedheim 2 9:3

Wie nicht anders zu erwarten, kam unser heutiger Gegner in Bestbesetzung. In dieser Formation spielten sie diese Runde zum ersten Mal und wahrscheinlich werden sie in ähnlicher Aufstellung beim Rückrundenauftakt gegen uns wieder antreten. Aber darüber ärgern wir uns nicht, weil zum einen kann man es sowieso nicht ändern und zum anderen sind wir gut genug, um trotzdem einigermaßen mitzuhalten zu können. Natürlich hatten (mehr)

SV Bad Wimpfen-Hohenstadt 1 – SpVgg Oedheim 3 6:4

Am heutigen Spieltag spielten wir gegen Bad Wimpfen – Hohenstadt. Nathalie gewann zwei Einzel, davon eins im fünften Satz. Lilli gewann ein Einzel im fünften Satz. Celina gewann ein Einzel. Laura verlor alle Spiele knapp. Es hat trotzdem Spaß gemacht.
Es spielten: Nathalie Herold, Laura Giannoulis, Celina Herold und Lilli Boek
L.G.
(mehr)

SpVgg Oedheim 1 – TSV Herbolzheim 1 6:2

Am 1.12.2018 spielte die SpVgg Oedheim mit 6:2 gegen den TSV Herbolzheim. Das Team überzeugte mit starker Leistung. Jannis Lohmüller ,David Nazliay, Mikail Demirel und Simon Hamata waren die Spieler. Jannis, David und Mikail gewannen ihre Spiele, auch im Doppel. Leider war das Glück diesmal nicht bei Simon und er verlor deshalb seine Spiele. Oedheim gewann.
D.N.
(mehr)

FSV Bad Friedrichshall II - Spvgg Oedheim

FSV Bad Friedrichshall SV II - Spvgg Oedheim 1:2 (0:1)
Zuerst die große Neuigkeit. Die Spvgg Oedheim -Fußball und der Trainer der Aktiven, Davide Pusceddo, haben sich im "beiderseitigen Einvernehmen" am 5.12.2018 getrennt. Dazu
mehr in nächsten Woche in der "Nachlese" zur Vorrunde der Saison 2018/2019.
Im letzten Spiel der Vorrunde gegen FSV Bfh. II ging es um viel, denn der Gegner stand mit Tuchfühlung auf (mehr)

Weihnachtsfeier des Fußballrentnerstammtisches

Weihnachtsfeier des Mittwochrentnerstammtisches der Spvgg Oedheim in der „Kocher-Aue“ am 05.12.2018
Das war wieder eine tolle Feier mit schönen Höhepunkten!
Schon der Anblick des festlich gedeckte Tisches im Oedheimer Sportheim durch deren Gastgeber Frau Roth und Herr Ismael war eine Freude.
Nachdem alle Teilnehmer anwesend waren gab es zur Aufwärmung einen Glühwein. Unser Finanzminister Alfred Schanzenbach hatte es sich nicht nehmen lassen, diesen aus der (mehr)

Vorschau 1. Mannschaft

Sonntag, den 09.12.2018 Spielbeginn: 12.15 Uhr!!!
Friedrichshaller SV II- Spvgg Oedheim (mehr)

Mitteilungsblatt vom 05.12.2018

Herrenrangliste der Turnierklassen E, D, C in Affaltrach
Am 16.12.2018 findet die Herrenrangliste der Turnierklassen E, D, C in Affaltrach. Startberechtigt sind:
- für Turnierklasse E Herren mit einem QTTR-Wert von 0 bis 1.200 Punkte.
- für Turnierklasse D Herren mit einem QTTR-Wert von 1.201 bis 1.350 Punkte.
- für Turnierklasse C Herren mit einem QTTR-Wert von 1.351 bis 1.550 Punkte.
Interessierte möchten sich bitte bis spätestens 10.12.2018 (mehr)

SpVgg Oedheim 1 – TG Böckingen 1 9:3

Am frühen Sonntagmorgen empfingen wir den Gast aus Böckingen zum Spitzenspiel in der Bezirksliga. Allein schon aufgrund der Tabellensituation erwarteten wir ein knappes Spiel. Glücklicherweise lief es direkt gut für uns, da wir alle 3 Doppel für uns entscheiden konnten. Durch zwei unglückliche Niederlagen („Schade“, unzählige Matchbälle) im vorderen Paarkreuz kam zwischenzeitlich Spannung auf, doch die darauf folgenden Einzel konnten wir, bis auf ein (mehr)

>>>10-20>>>